Innovationsagentur

Gerne arbeiten wir mit Familienstiftungen oder grossen Unternehmen zusammen die den Start-Up Prozess von Dienstleistungen oder neuen Produkten auslagern wollen. Als kleine unabhängige Einheit haben wir die Möglichkeit wie ein Schnellboot zu agieren und flexibel und bedürfnisorientiert auf sich laufend veränderte Parameter zu reagieren.

 

Unser Anspruch in der Produktgestaltung ist immer die intelligente Verknüpfung von Innovation mit Ökologie und Ökonomie bei minimierten Kosten und maximaler Automatisierung. Nachdem wir uns sicher sind das eine Idee auch funktioniert, reintegrieren wir das neue Produkt/ Dienstleistung in eine bestehende Struktur oder organisieren das fertige Produkt in eine schlanke und performante Firmenstruktur.

 

In unserer Arbeiten verbessern  wir auch bestehenden Produkte nachhaltig in Form, Anwendbarkeit, Kombinierbarkeit, Modularität und/ oder Fertigbarkeit oder suchen nach neuen Produkten und/ oder Einsatz-/ Absatzmöglichkeiten.

 

Innovationsmanagement – mit System in eine erfolgreiche Zukunft

Märkte sind ständig in Bewegung, und die Chancen und Risiken von bestehenden Produkten/ bestehenden Geschäftsmodellen ändern sich mit ihnen. Um nachhaltig erfolgreich zu sein, sollten Innovationen daher als kontinuierlicher Prozess verstanden werden, in dem Marktchancen und -risiken fortlaufend identifiziert, ihre Auswirkungen auf das eigene Unternehmen bewertet und Änderungen des Geschäftsmodells oder Produkte entwickelt werden. Dieses systematische Innovationsmanagement kann sowohl innerhalb des Unternehmens erfolgen als auch an externe Dienstleister delegiert werden.

 

Methodische Ideenentwicklung

Wie das erfolgreiche Management von Innovationen aussehen kann, beweist die Virgin Group seit Jahren immer wieder neu. Die Unternehmensgruppe des britischen Self-made Milliardärds Richard Branson ist in den unterschiedlichsten Geschäftsfeldern tätig – von Finanzdienstleistungen über Telekommunikation bis zur Luft- und Raumfahrt.  Charakteristisch für die Virgin Group ist, dass sie nur in Geschäftsfeldern aktiv wird, deren etablierte „Platzhirsche“ träge geworden sind. In deren Revier bricht Virgin mit einem innovativen Geschäftsmodell ein, erobert sich schnell große Marktanteile und sichert sich zumindest so lange überproportional hohe Gewinne, wie  das eigene Geschäftsmodell noch nicht von den Wettbewerbern kopiert wird. Um Geschäftsfelder zu identifizieren, auf die sich das Geschäftsmodell der Virgin Group erfolgreich übertragen lässt, hat die Virgin Group ein „Senior Investment Team“ gebildet, das aus führenden Verantwortlichen der Virgin Group und externen Fachleuten besteht.

 

Ein gutes Beispiel für das Vorgehen der Virgin Group ist die Fluglinie Virgin Air, die den australischen Luftverkehr ab dem Jahr 2001 mit einem Low-Cost-Modell „aufmischte“ und den Marktführer Qantas so sehr unter Druck setzte, dass er sich schließlich gezwungen sah, mit Jetstar eine eigene Low-Cost-Fluglinie zu gründen – woraufhin Virgin Air damit reagierte, dass es den Low-Cost-Bereich verließ und sich fortan auf den Geschäftskundenbereich konzentrierte. Wie dieses Beispiel zeigt, ist das Geheimnis von Virgins Erfolg nicht die Fokussierung auf ein ganz bestimmtes Geschäftsmodell, sondern dessen fortlaufende Anpassung an ein sich veränderndes Marktumfeld.

 

Innovation & Leitfaden

Anbei dürfen wir Ihnen mit freundlicher Genehmigung der Wirtschaftskammer Oberösterreich einen Leitfaden zum Thema Innovationsmanagement anzeigen. Dieser erklärt sehr pointiert das Thema Innovationsmanagement mit:

  • Produktinnovation
  • Dienstleistungsinnovation
  • Prozessinnovation
  • Anwendungsinnovation
  • Marketinginnovation und
  • Geschäftsmodellinnovation

 

Weiters wird in diesem Leitfaden auch ein Vorgehensmodell für Dienstleistungsinnovationen inkl. Toolbox und Praxisbeispielen vorgestellt.

 

Quelle: Wirtschaftskammer Oberösterreich - www.wko.at/ooe/innovation

Vorteile externer Beratung

Die konsequente Anpassung der eigenen Produkte und/ oder des Geschäftsmodells an ein sich veränderndes Umfeld ist einer der Schlüselfaktoren für den Erfolg von Virgin (siehe Beispiele hier).

 

Doch auch andere Unternehmen können von einer Institutionalisierung des Managements von Innovationen und von der Hinzuziehung externen Sachverstandes profitieren. Denn so können nicht nur die methodische Ideenentwicklung und die daraus resultierende fortlaufende Anpassung von Produkten/ Dienstleistungen und/ oder des Geschäftsmodells professionalisiert und systematisiert, sondern auch interne Widerstände besser überwunden werden.

 

Vorbehalte der Mitarbeiter gegen Veränderungen kann es vor allem dann geben, wenn ein neues Geschäftsmodell im direkten Widerspruch zum alten Geschäftsmodell steht (wie im oben genannten Fall von Virgin Air, die in Australien zuerst Low-Cost-Flüge anbot und dann auf Business-Kunden umschwenkte), und wenn Kompetenzen und Zuständigkeiten von Mitarbeitern im Zuge einer Innovation neu definiert werden müssen.

 

Win-Win: Leisten Sie sich Querdenker - Sie können nur gewinnen...!

Auch wenn Methoden und Prozesse im Innovationsmanagement oft hilfreich sind, gleich vorab unsere Behauptung: Innovation entsteht in KMU´s vor allem nie alleine nur durch Prozesse, sondern immer durch Menschen.

 

Innovationsmanagement ist eben nicht der kontinuierliche Verbesserungsprozess der Entwicklung und Einführung neuer Produkte. Prozessorganisationen und Strukturen sind hilfreich zur Führung eines grossen Unternehmens, erscheinen jedoch (nahezu) sinnlos bei starken (disruptiven) Innovationen. Schaffen Sie daher Spielräume und fördern Sie (zumeist sehr unbequeme) Querdenker...!

 

Innovationen können und müssen Ihr Geschäftsmodell und Ihre Produkte notwendigerweise in Frage stellen. Gute Innovationen machen diese/s komplett obsolet. Das ist auf den ersten Blick schockierend. Auf den zweiten Blick ist es völlig OK und notwendig Ihr etabliertes Geschäftsmodell in regelmässigen Abständen am Prüfstand zu stellen.

 

Sie sind so oder so - Gewinner! Entweder Ihr bestehendes Geschäftsmodell oder Produkte gewinnen im Vergleich oder aber es setzten sich neue Geschäftsmodelle/ Produkte durch. Eines ist dabei sicher: Wenn Sie selbst Ihr Geschäftsmodell oder ihre Produkte ändern, kann es kein anderer mehr so schnell angreifen.

 

P&C - Toolbox

Einige Methoden auf die wir gerne zurückgreifen sind:

  • Semantische Höfe
  • Osbornes Checkliste
  • Edison Prinzip
  • Mind Mapping
  • Bisoziation, 6-3-5 Methode, Brainwriting

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 - 2018 Pojatzi & Cie GmbH part of UBVA Holding

Anrufen

E-Mail

Anfahrt